Feedback

Feedback obenFeedback von Teilnehmern der Ausbildung und von Teilnehmern von Kräuterwanderungen.

Wir wurden oft gebeten doch ein Gästebuch oder ein Forum einzurichten, in dem die Gäste und/oder Kursteilnehmer ihre Erfahrungen teilen können. Leider wurde die Kommentarfunktion sehr oft missbraucht, von Texten wie „asdfhklö piu“ als Kommentar von „Schmusehupf“ bis zu Verunglimpfungen war so ziemlich alles dabei. Wir freuen uns natürlich über Kommentare, die Sie uns gerne per Mail  oder über das Kontaktformular zukommen lassen können. Wir werden Sie dann hier veröffentlichen. Versprochen.

Die hier abgedruckten Feedback Briefe sind keine Fakes, aus Gründen des Datenschutzes wurden die Namen jedoch abgekürzt. Sie geben einen kleinen Eindruck der Teilnehmer wieder.

Jutta H., Organisatorin einer Kräuterwanderung mit anschließendem Essen im Mai 2017

Liebe Martina, eine Woche liegt nun unsere Kräuterwanderung mit dir schon wieder zurück und  sie  ist immer noch so präsent!!
 
Was für eine gelungene Aktion- diese Geschenkidee für unsere Freundin!!
Wir fühlten uns gleich willkommen geheißen mit dem leckeren Wildkräutertrunk. Du hast uns viele – aber zum Glück nicht zuviele – Kräuter näher gebracht. Dein Wissen ist beeindruckend, deine natürliche Art sehr wohltuend. Und das gemeinsame Kochen der gesammelten Kräuter war sehr spannend.
Wir hätten nicht damit gerechnet ein so vielfältiges Menü mit unseren Kräutern „zaubern“ zu können. Herzlichen Dank für die Vorarbeit an der ein und anderen Stelle. Sehr zufrieden kehrten wir in unsere Ferienwohnung zurück und eine unserer Freundinnen meinte: “ Martina war ein echter Glücksgriff!!“
Dem kann ich mich nur anschließen. Herzlichen Dank für diesen anregenden Nachmittag!
Alles Gute für dich wünscht im Namen der „wellnessies“
Jutta

Kathrin H. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau 2016:

Liebe Martina, die Ausbildung zur Heilkräuterfachfrau war die Beste Entscheidung welche ich treffen konnte. Die Vermittlung der Lerninhalte waren Beispielbezogen und somit gleich im Gedächtnis haften geblieben. Mit viel Leidenschaft und Geduld bist du dabei und das war an allen Wochenenden zu spüren…“Nur wer selber brennt kann andere entzünden“…und das kannst du hervorragend…ich brenne heute noch :0). Die Wanderungen in der Natur und dein Wissen waren unbeschreiblich…gern denke ich an unsere gemeinsame Kurs Zeit zurück, welche ich nicht missen möchte…bleib so wie du bist…wir werden uns auf jeden Fall wieder sehen. Herzlichste Grüße Kathrin.

Mary D. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2013

Das Programmheft des Naturheilvereins in Spechbach hat mich 2012 zu Dir geführt. Schon mit der Absendung der Online-Anmeldung fühlte sich dieser Schritt für mich stimmig an. Und diese Stimmung hat bis zum Ende meiner Ausbildung bei Dir angehalten. Die gemeinsamen Runden mit Dir, mit den Kursteilnehmerinnen, mit Michael waren mehr als Wissensaneignung. Es waren Begegnungen der besonderen Art: mit Herzliebe, mit Tiefe, mit Vertrauen, mit Willkommen sein, mit Lachen und mit Weinen. Begegnungen mit Mensch und Natur, die mein Leben gehaltvoller gemacht haben, mein Bewusstsein erweitert haben, mich in meiner Entwicklung weiter gebracht haben.

Dafür möchte ich Dir von Herzen danken. Ich liebe es, Heilkräuterfachfrau zu sein!

Anette H. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2013

Martinas Seminare sind faszinierend inspirierend und finden in einem angenehmen familiären Rahmen statt. Habe viel gelernt und würde die Ausbildung jederzeit weiterempfehlen.

Lucia B. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2013

Wie soll ich den Kurs am besten beschreiben – was hat er bewirkt? Nicht nur dass ich unheimlich viel über Heilkräuter, deren Anwendung und Genuss erfahren habe, meine Ehrfurcht vor der Natur, die Liebe zu den Pflanzen und die Faszination über die Zusammenhänge in der Natur haben mich begeistert. Diese Begeisterung lässt mich bis heute nicht los und ich habe das Gefühl ich bin erst am Anfang eines langen Weges zur Erkundung der Natur. Vielen Dank dafür.

Dorota R. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2013

Die Ausbildung zur Heilkräuterfachfrau war ein wahres Abenteuer. Ich habe die Wochenenden richtig genossen. Ich habe dort Menschen getroffen, die sich genauso wie ich für die Natur begeistern.
Wir haben wunderschöne Zeiten auf den Wiesen auf der Suche nach Kräutern, aber auch in der Küche beim Kochen verbracht. Die Herstellung von Salben, Tinkturen, Seifen und vielen anderen war ein fester Bestandteil jedes Unterrichts.
Martina, unsere Dozentin, hat uns nicht nur das Wissen, sondern auch die praktische Umsetzung kompetent vermittelt. Vielen Dank für die schöne Zeit.

Stefanie H. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2013

Der Kurs war für mich eine sehr spannende, interessante, lehrreiche, emotionale und intensive Zeit, die ich nicht mehr missen möchte.
Ich habe mich immer sehr auf die Wochenenden gefreut, die oft wie ein kleiner Kurzurlaub waren. Ich habe dabei sehr viel gelernt und Martina hat uns die Kräuterwelt und auch den Respekt vor der Natur auf eine ganz tolle und liebevolle Art nahe gebracht. Es hat Spaß gemacht, Salben, Öle und Tinkturen herzustellen, gemeinsam leckere Kräuterrezepte zuzubereiten und die Zutaten dafür auf den schönen Kräuterwanderungen zu sammeln. Auch die Theorie wurde uns auf spannende Weise nahe gebracht.
Ich habe sehr viel über Kräuter, aber auch über mich gelernt.
Jetzt freue ich mich auf den Frühling, wenn ich endlich wieder über die Wiesen streifen und Kräuter sammeln kann.

Danke für die schöne Zeit!

G.B.H aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2012

Eine wirklich fundierte und in die Tiefe gehende Ausbildung, geprägt von echter Liebe, Hingabe und Begeisterung. Das Eintauchen in pflanzliche Lebenswelten ging einher mit einer Abwechslung von praktischem und theoretischem Wissen, das ein sehr umfassendes Spektrum enthielt: der menschliche Körper und seine Funktionen, Wirkweisen und Wesen von Pflanzen, Ausflüge in die Mythologie und Menschheitsgeschichte, altes Wissen und Weisheit und vieles mehr wurde verwoben mit der pflanzlichen Natur.
Ich bin absolut begeistert und kann sowohl die Ausbildung zur Heilkräuterfachfrau/-mann als auch die weiteren Seminare von Martina Tolnai wärmstens weiterempfehlen für all diejenigen, die gerne grenzüberschreitend unterwegs sind.

Monika P. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2012

Ich möchte dir danken für das tolle, informative, lehrreiche, schöne Jahr, das wir zusammen verbringen durften. Du hast mir auf wunderbare Weise das „Zuhören“ gelehrt. Der Unterricht war sehr lebendig, durch die vielen Wanderungen, Kochrezepte und Rezepturen die wir hergestellt und gemacht haben. Dadurch habe ich einen engen Bezug zur Pflanzen- und auch Tierwelt bekommen. Für all dies möchte ich dir auf diesem Wege danken und werde deine Kurse, auf jeden Fall, gerne an Freunde und Bekannte weiterempfehlen. Das Wissen über die Pflanzen kann ich super gut anwenden und weitergeben, durch deine zahlreichen Beispiele. Eine wirklich klasse Ausbildung, allerfeinster Sahne, zur Heilkräuterfrau. Vielen Dank auch für das umfangreiche Beantworten meiner Fragen und deine vielen Tipps und Ratschläge. Wenn ich dir eine Note geben würde, dann wäre es eine Eins mit einem Sternchen. Ganz liebe Grüße

P.S. Auch vielen Dank, dass ich fehlende Utensilien jederzeit in deinem Laden einkaufen kann. Egal was es ist. Ob lebende oder getrocknete Pflanzen, Cremedosen, Flaschen, ätherische Öle, Räucherwerk. Du hast einfach alles, was ich noch benötige. Vielen, herzlichen Dank. Dein Lädchen lädt auch auf seine besondere Art und Weise zum Einkaufen ein.

Eva B. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2010

Warum ich gekommen bin, war der Wunsch, mehr über Kräuter zu erfahren, damit ich mich besser entscheiden kann, welche der vielen (Heil-)Kräuter ich bei uns auf dem alten Bauernhof wachsen lassen möchte.
Ich bin mutiger geworden bin, was die Ernte, Verarbeitung und Anwendung von Kräutern angeht. Die Entscheidung, welche Kräuter ich anpflanzen werde oder nicht, ist genauso schwer wie vor dem Kurs; die Ernte, das Lagern und die Anwendung machen mir sehr viel Freude. Fazit: ich bin reich beschenkt worden durch die Teilnahme am Kurs, weil Martina Tolnai mit großer Kompetenz und noch mehr Geduld uns immer wieder Fragen beantwortet und viel Wissen vermittelt hat. Wir waren eine wunderbare Gruppe und mir haben im vergangenen Jahr die gemeinsamen Wochenenden gefehlt.

Alleine Kräuter sammeln macht nicht halb so viel Spaß.

Stefan S. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2010

In erster Linie, sehe ich die Ausbildung als das wieder annähern an die Natur. Den Kontakt zu den Pflanzen mit ihren Heilkräften, die unsere Großeltern noch gepflegt und verstanden haben. Es ist bemerkenswert, was vor unserer Haustür auf der Wiese und in der Natur alles Wächst. Es war für mich kaum vorstellbar, was man(n) alles Essen oder einfach zum Würzen verwenden kann.

Es hat mir in vieler Hinsicht die Augen für das Wesentliche geöffnet und wieder die Natur mit Ihrer Schönheit und Vielfältigkeit gezeigt.
Es ist eine tolle Erfahrung um sein Wissen zu bereichern.

Birgit D. aus dem Kurs zur Heilkräuterfachfrau/-mann 2010

Der Kurs bei dir war für mich eine Rückkehr zu meinen Wurzeln. Alles alte Wissen in uns drinnen wieder in so einer schönen Gegend (grün) und mit Menschen ,die das gleiche möchten wie ich, von dir so liebevoll beigebracht zu bekommen war für mich an der Zeit. Die Kombination von lernen, praktischen Exkursionen und Umsetzung in ein Menü (immer super lecker) und ansetzen von Produkten fürs Jahr z.B. Kräutersalzherstellung / Tannenblütenhonig über den Sommer ziehen lassen / Ringelblumencremeherstellung um nur einiges zu nennen war immer Erholung vom Alltag und jedes Wochenende bei dir ein Kurzurlaub.

Esther. S. (Heilkräuterkurs 2011)

Liebe Martina Tolnai, danke für eine Zeit, in der ich von einer wunderbaren, liebenswerten Frau  unterrichtet wurde, von einer Frau die mir einen Weg aufgezeigt hat, verantwortungsvoll mit meinem Körper und den Schätzen der Natur umzugehen. Altes Wissen, das über unzählige Generationen weitergetragen und verbessert wurde – das uns in seinen Bann schlug und unsagbar faszinierte.

Sechs unglaubliche Wochenenden mit viel Theorie und noch mehr Praxis. Theorie – das hört sich so grau an. Diese Theorie dagegen war faszinierend.

Ich habe in dieser tollen Zeit einen wunderbaren Einblick in das Kräuterwissen erhalten – habe über die Entstehung von Krankheiten nachgedacht, über Symptomen gebrütet – und erstaunliche Pflanzen kennengelernt.

Ich wünsche mir, dass noch viel mehr Menschen entdecken, wie wertvoll das Wissen um die unzähligen Heilkräuter ist. Wir vergessen oft, dass unsere heutige Medizin genau dort ihre Wurzeln hat. Und die Kraft der Kräuter sollte man niemals unterschätzen.

Sigrid B. (Heilkräuterkurs 2010)

Nachdem mein Jahreskurs „Heilkräuter  und ihre Verwendung“ nun schon ein wenig zurückliegt, wird mir immer bewusster wie viele interessante Dinge ich an den 6 Wochenenden gelernt habe. Vom Erkennen vieler mir unbekannter Heilpflanzen in der Natur über die Aufbereitung in Form von Tinkturen, Tees, Salben und auch die Verwendung in leckeren Rezepten haben für mich einen sehr hohen Lernwert gehabt. Auch hast Du uns an Deinem großen medizinischen Wissen teilhaben lassen, das uns die Verwendungsmöglichkeiten der Heilkräuter erst so richtig klar gemacht hat.  Für all die schönen Wochenenden möchte ich mich auf diesem Weg bei Dir noch einmal bedanken und ich beneide so ein wenig die neuen Gruppen, die Deinen Kurs in diesem Jahr genießen dürfen.  Alles Liebe und weiterhin viel Erfolg.

Feedback unten